ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Jacob Grimm, Wilhelm Grimm

Die Bremer Stadtmusikanten


Vorlage: Die Bremer Statdmusikanten (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Thomas Rosenlöcher

Komposition: Wolfgang Schoor

Dramaturgie: Grit Goldberg

Regie: Maritta Hübner

Der Mann mit den Instrumenten überredet Esel, Hund, Katze und Hahn, nach Bremen zu ziehen, um dort Stadtmusikanten zu werden. Er verspricht sich davon seinen großen Auftritt - er wird sie musikalisch begleiten. Doch als die Tiere in Bremen eintreffen, erleben sie eine Stadt im tiefen schlaf, aus der jeglicher Gesang verbannt ist. Ihnen gelingt es jedoch, durch ihr Lied die Stadt zu erwecken und den poesiefeindlichen Bürgermeister zu vertreiben. Ein Hörspiel in Versen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang OstbergErzähler
Hildegard AlexKatze
Lutz RiemannHund
Peter ReusseHahn
Martin SeifertEsel
Helmut SchellhardtStich-und-Hieb
Otmar RichterGar-nicht-lieb
Rolf RömerSchluck-und-Piep
Werner SenftlebenBürgermeister
Kristof-Mathias LauBauer
Gertraud Klawitter
Doris Abeßer
Anne Wollner


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1987


Erstsendung: 08.06.1987 | 46'55


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: