ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel, Öffentliche Veranstaltung


Dschungel im Theater


Myra Çakan

Mondbeben

Live-Mitschnitt aus dem SWR-Studio Karlsruhe


Redaktion: Katrin Zipse

Technische Realisierung: Bernd Hagen; Susanne Ehmann


Regie: Ulrich Lampen; Johannes Mayr

Erschwerte Bedingungen für Deidre und ihr neues Schulprojekt: Sie soll einen Bericht über das Leben in der Kopernikus-Kuppel schreiben. Doch wie kann Deidre den Schülern auf der Erde den Mond-Alltag näher bringen, wenn die künstliche Intelligenz aus der Bibliothek sie ständig mit penetranten Einwürfen bei der Arbeit stört? Als dann auch noch Besuch von der Erde kommt, ist das Chaos komplett. Denn der schnöselige Cousin ihrer besten Freundin Sabujin Sass bringt mit seinem Leichtsinn alle in Lebensgefahr. Während die drei einen Ausflug zur Neil-Armstrong-Gedenkstätte machen, springt Chandler in einen alten Mondrover und fährt den Mädchen davon. Die beiden "Lunies" überlegen noch, wen sie um Hilfe bitten sollen, da kommt es zu einem der berüchtigten Mondbeben.

Myra Çakan lebt als freie Autorin und Journalistin in Hamburg. Als Vorreiterin der deutschsprachigen Cyberpunk-Literatur veröffentlichte sie Romane und Kurzgeschichten in Deutschland, den USA und der Slowakei. Für Eins Live schrieb sie bereits das Hörspiel "Keine Sterne über Downtown". "Mondbeben" ist die Aufzeichnung einer öffentlichen Veranstaltung im SWR-Studio Karlsruhe, in dem der Dschungel den Entstehungsprozess einer Sendung mit Schauspielern des Staatstheaters Karlsruhe vor Publikum vorführt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Teresa Trauth
Anne-Kathrin Bartholomäus
Claudia Frost
Stefan Kreißig
Mona Petri
Gunnar Schmidt
Timo Tank


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2005

Erstsendung: 05.12.2005 | 22'55


Darstellung: