ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Raymond Chandler

Der tote Mann


Vorlage: Spanisches Blut (Kurzgeschichte)

Bearbeitung (Wort): Elifius Paffrath

Dramaturgie: Ludwig Achtel

Technische Realisierung: Eva Lau


Regie: Elifius Paffrath

Donegan Marr, für das Amt des Bürgermeisters in einer texanischen Stadt kandidierend, wird erschossen in seinem Büro aufgefunden. Inspektor Delugerra will den Fall übernehmen, bei dem es sich offenbar um ein Verbrechen am politischen Gegner handelt. Doch Polizeichef Drew, Parteigänger einer mächtigen Clique, übernimmt selbst die Ermittelungen und versucht den Inspektor im Interesse seiner politischen Freunde auszuschalten, was ihm nicht gelingt. So klärt denn Delaguerra den Fall, den der korrumpierte Drew am Ende noch für seine politische Karriere benutzt. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus ManchenSam Delaguerra
Kaspar EichelPete Marcus
Christoph EngelDrew
Ursula WernerBelle Marr
Ernst MeinckeForstwart
Detlef WitteMax Chill


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980

Erstsendung: 27.02.1981 | 29'16


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: