ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Christian von Ditfurth

Mann ohne Makel (1. Teil)


Vorlage: Mann ohne Makel. Stachelmanns erster Fall (Roman)

Bearbeitung (Wort): Norbert Schaeffer

Komposition: Cornelius Renz, Mario Schneider

Regie: Norbert Schaeffer

Der reiche Immobilienmakler Maximilian Holler ist ein Mann ohne Makel. Und doch muss da etwas sein. Zuerst wurde seine Frau erschlagen, dann wurde sein zehnjähriger Sohn vergiftet, und nun stirbt seine Tochter. Jedes Jahr ein Mord? Kommissar Winter von der Hamburger Kripo tappt im Dunkeln, niemand kann sich erklären, warum ausgerechnet die Familie eines ehrenwerten Bürgers so grausam verfolgt wird. Nur der Historiker Stachelmann ahnt, dass das Motiv für die Morde in der Vergangenheit liegt.

Christian von Ditfurth, 1953 geboren, Historiker, arbeitet als Lektor, Journalist und Autor. Er hat folgende Romane geschrieben: "Mann ohne Makel" 2002, "Der Consul" 2003, "Mit Blindheit geschlagen. Stachelmanns zweiter Fall" 2004 (DeutschlandRadio Berlin 2004), "Das Luxemburg-Komplott" 2005.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Joachim BlieseKohn
Eva KryllBreuer
Michaela SteigerDerling
Jürgen ThormannPräsident
Jenny SchilyKreimeier
Klaus HermVater
Horst BollmannGrothe
Nina HogerHebel
Anian ZollnerBender
Detlef JacobsenAblass
Maximilian von PufendorfHH 25
Elfriede IrrallMandelbaum
Peter RühringGörner
Marina BehnkeKrankenschwester
Sabine ArnholdKowalski
Hans-Michael RehbergAmmann
Michael EversStachelmann
Christian TascheWinter
Otto SanderBohming
Wolfgang CondrusTaut
Ingeborg MedschinskiMutter
Christian BerkelHoller jr.
Hans DiehlEnheim
Friedhelm PtokMortimer
Wilfried HochholdingerCarsten
Deborah KaufmannEsther
Hans TeuscherPrugate
Rolf HoppeGoldblum
Christian GaulStroh
Gregor Schmidt-BrandenJunge
Gerd GrasseArzt


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio / Norddeutscher Rundfunk 2006


Erstsendung: 16.04.2006 | 54'30


CD-Edition: Der Audio Verlag 2006


Darstellung: