ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Ludvík Aškenazy

Die Liebenden aus der Kiste


Vorlage: Die Liebenden aus der Kiste (Kinder- und Jugendliteratur)

Sprache der Vorlage: tschechisch

Bearbeitung (Wort): Alfred Schrader

Komposition: Herwart Höpfner

Dramaturgie: Helga Pfaff

Technische Realisierung: Rosemarie Schumann


Regie: Ingeborg Milster

Auf dem Hof des Herrn Maopust steht eine Kiste, die sich Joska aud Slawka als Wohnung eingerichtet haben. Der kleine Junge und das kleine Mädchen aus dem Haus möchten aber auch gern Vati und Mutti darin spielen. Wer darf die Wohung nun beziehen? Was muss alles bedacht werden, wenn man wie Vater und Mutter miteinander leben will? Für die Kleinen und für die Großen stellen sich auf dem probierten Eheweg eine Menge Probleme heraus.... (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Jutta Wachowiak
Georg Thies
Hans Hildebrandt
Maximilian Larsen


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1968

Erstsendung: 03.06.1968 | 27'52


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: