ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Waldtraut Lewin

Mondtropfen


Komposition: Michael Schneider

Dramaturgie: Ulla Seher

Regie: Norbert Speer

Das jüdische Mädchen Gutta gehört zu den besten und begabtesten Schülern des Lyzeums. Aber Momente der Zusammengehörigkeit muss sich mit Schokolade und Haarbändern erkaufen. Sie fasst eine tiefe Sympathie zu dem blinden Schausteller Arthur Strauß. Mit ihm kann sie über alles reden, er hört ihr zu, er erzählt aus seinem Leben, er kennt die Geheimnisse, aus denen man Kraft schöpft. Die Kinder Norman, Maggy und Rico aus seiner Familie nehmen sie mit in ihre Spiele, in denen sie den Mondtropfen und dem Einhorn mit dem Ölzweig begegnet. Sie haben glückliche Träume voller Harmonie und Freude, es ist das Jahr 1929 - der Vorabend. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Erwin GeschonneckArthur Strauss
Kerstin FaudeGutta
Katrin KleinAmelie Strauss
Heide KippGuttas Mutter
Arno WyzniewskiGuttas Vater
Sven KaiserNorman


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 03.11.1985 | 48'50


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: