ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Marion Seelig

Die Frühlingsgeige


Komposition: Wolfgang Schoor

Dramaturgie: Elisabeth Panknin

Technische Realisierung: Bernd Friebel


Regie: Manfred Täubert

Hanna sucht ihren alten Freund, den Hofmusikus Krögelmayer, der sie die Liebe zur Geige und eine Zaubermelodie gelehrt hat, der von den Leuten Säufer geschimpft wird und der, wie Hanna weiß, ein großer Meister ist. Sie gerät in ein höchst merkwürdiges A&V-Geschäft für Musik-Instrumente, lernt den schönen Prinzen Octavio kennen und wird die Befreierin des Musiklandes Kadenzia. Sie verstrickt sich in gefährliche Abenteuer und wird in letzter Minute vom alten Krögelmayer gerettet. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Marie GruberMutter
Johanna SchallViola
Victor DeißJohann Sebastian
Martin SeifertOctavio
Wolfgang BruneckerKrögelmayer
Hans-Joachim HanischSchneemann
Kurt RadekePförtner
Wolfgang HosfeldTambourmajor
Georgia Kullmann1. Frau
Maximilian Löser1. Mann
Christina Fischer2. Frau
Horst Hamann2. Mann
Anja PieperHanna


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1987


Erstsendung: 03.01.1988 | 40'17


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: