ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Abraham B. Jehoschua

Die Passion des Personalbeauftragten


Vorlage: Die Passion des Personalbeauftragten (Roman)

Sprache der Vorlage: hebräisch

Übersetzung: Ruth Achlama

Bearbeitung (Wort): Barbara Meerkötter

Komposition: Michael Riessler

Regie: Christiane Ohaus

Jerusalem in Zeiten des Krieges. Die moralische Empfindsamkeit treibt merkwürdige Blüten. Ein Lokalblatt beschuldigt einen Großbäcker "empörender Unmenschlichkeit", weil seine Firma sich nicht um eine bei einem Anschlag getötete Mitarbeiterin, die Aushilfsputzfrau Julia Ragajew, gekümmert hat. Der Personalbeauftragte der Bäckerei erhält den Auftrag, sich der Angelegenheit anzunehmen und die Leiche der Arbeitsimmigrantin in ihr Heimatland zurückzuführen. Im Bemühen, den Ruf der Firma wieder herzustellen und der Humanität genüge zu leisten, widmet er sich widerwillig und hingebungsvoll zugleich dieser Aufgabe. Sie führt ihn zusammen mit dem Reporter, der die Geschichte in Gang gesetzt hat, in einem Panzerwagen mit angehängtem Sarg in die Eiswüsten Russlands. In immer neuen skurrilen Wendungen wird das Bild der israelischen Gegenwartsgesellschaft gezeichnet, zugleich deren Überlebenskunst gefeiert.

Abraham B. Jehoschua, geboren 1936 in Jerusalem, studierte nach Schule und Militärdienst hebräische Literatur und Philosophie und schloss sein Studium mit Promotion ab. Er war Dozent, später Professor für Vergleichende Literaturwissenschaft in Haifa und Gastdozent an verschiedenen US-Universitäten. Seit 1957 veröffentlicht er Erzählungen, Romane und Essays, viele davon sind Bestseller nicht nur in Israel, sondern weltweit. Sein Werk gilt als Spiegel der israelischen Gesellschaft.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Burghart KlaußnerErzähler
Samuel WeissPersonalbeauftragter
Susanne SchraderSekretärin
Joachim BlieseNachtschichtleiter
Klaus HermChef
Christian RedlLaborant
Werner WölbernJournalist
Peter KaempfeGatte der Konsulin
Marion BreckwoldtKonsulin
Witta PohlBürovorsteherin
Franziska TreedeTochter
Anne WeberVertreterin


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2007


Erstsendung: 25.11.2007 | 79'24


Darstellung: