ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Terézia Mora

Miss June Ruby


Komposition: Sabine Worthmann, Leonid Soybelmann

Regie: Andrea Getto

Das Haus der Familie Newman wird von Polizei und Presse belagert. Fünf Kinder haben sich hier verbarrikadiert und hindern Sozialarbeiter und Polizisten mit Hunden und Waffen am Zutritt. Vor drei Tagen verstarb ihr Vater nach langer Krankheit, die Mutter wurde am Morgen verhaftet. Durch die Situation überfordert und in die Armut getrieben, hatte sie mit den Kindern den Vater in einem alten Lieferwagen ins Städtchen transportiert und vor dem Gemeindeamt auf den Gehsteig gelegt. Miss June Ruby, die Schwester der Mutter, erfährt von dem Ereignis durch das Fernsehen und reist an, um mit den Kindern zu sprechen ... Am Ende wird sie erschossen. Das soziale Drama über eine Familie am Abgrund beruht auf einem Kriminalfall in den USA.

Terézia Mora, 1971 in Sopron/Ungarn geboren, studierte in Budapest und an der Berliner Humboldt-Universität Hungarologie und Theaterwissenschaft. Sie übersetzte Werke namhafter Autoren aus dem Ungarischen, u.a. von Péter Esterházy, und war u.a. für das ZDF als freie Drehbuchautorin erfolgreich tätig. Für ihre Erzählungen erhielt sie 1997 den "Ingeborg-Bachmann-Preis", 2000 den "Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis", dazu 2002 den "Jane-Scatcherd-Übersetzerpreis". 2006 erhielt sie ein Auslandsstipendium für die Villa Massimo in Rom. Sie lebt seit 1990 in Berlin.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter LohmeyerJoe
Carla PröveJune als Kind
Uli PleßmannErmittler
Marion BreckwoldtHeidi/Sozialarbeiterin
Cornelia SchirmerReporterin
Wolf-Dietrich SprengerHal, Polizist
Victoria TrauttmansdorffMary
Barbara NüsseNachbarin
Nina WenigerMiss June Ruby
Sven MattkeTom (Polizist)
Samuel WeissEliseo
Effi RabsilberCleo
Steffen PetersToby
Jan LindenbergMessaias

Musiker: Sabine Worthmann (Gitarre)

 


Nina Weniger als Miss June Ruby | © WDR/NDR/Noel Tovia Matoff

Nina Weniger als Miss June Ruby | © WDR/NDR/Noel Tovia Matoff

Nina Weniger als Miss June Ruby | © WDR/NDR/Noel Tovia Matoff
Nina Weniger als Miss June Ruby und Regisseurin Andrea Getto (v.l.) | © WDR/NDR/Noel Tovia Matoff
Samuel Weiss in der Rolle des Eliseo | © WDR/NDR/Noel Tovia Matoff

Samuel Weiss in der Rolle des Eliseo
© WDR/NDR/Noel Tovia MatoffSamuel Weiss in der Rolle des Eliseo
© WDR/NDR/Noel Tovia Matoff



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2006


Erstsendung: 20.08.2006 | 54'31


REZENSIONEN

Norbert Schachtsiek-Freitag: Funk-Korrespondenz. 54. Jahrgang. Nr. 35. 01.09.2006. S. 27.


Darstellung: