ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Gottfried Jürgas

Der Pilzexpress


Dramaturgie: Irmelin Diezel

Regie: Detlef Kurzweg

Im August 1945 erhält der Kommunist Max Stobbe den Auftrag, einen Eisenbahntransport zu leiten, der die hungrigen Einwohner seiner Heimatstadt zum Pilzesammeln fährt. Zugleich wird ihm die Verantwortung für den 14-jährigen elternlosen Heinz Vollmer übertragen, den man beim Vagabundieren aufgegriffen hat. Während der recht dramatischen Fahrt gelingt es Max, die Achtung und das Vertrauen des Jungen zu gewinnen und den Grundstein für einen neue Lebenshaltung zu legen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Erwin GeschonneckStobbe
Lothar DimkePolizist
Wolfgang Brunecker1. Vorsteher
Gerd Biewer2. Vorsteher
Horst WeinheimerHeizer
Willi PorathLokführer
Erich BrauerBlockwärter
Ingeborg KrabbeErna
Horst PreuskerOberst


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975


Erstsendung: 26.07.1975 | 42'51


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: