ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Eckhard Rösler

Männerwirtschaft


Dramaturgie: Monika Beck

Regie: Günter Bormann

Thomas lebt mit seinem Vater allein im Dorf Seewinkel. Der Vater ist Maurerbrigadier bei der KAP. Bislang lebten beide nach ihrer eingenen Ordnung. Es störte sie nicht, wenn der Holzwurm im Gebälk nagte und das undichte Dach den Regen durchließ. Eines Tages beschließt der Vater, wieder zu heiraten. Thomas aber will keine Stiefmutter und alle Versuche, die der Vater unternimmt, eine Frau zu finden, werden von Thomas erfolgreich zerschlagen. Doch da ist Lori Sonntag, Buchhalterin im KAP-Büro. Jeden Tag fährt sie mit dem Bus aus der nahen Kreisstadt nach Seewinkel und zurück. Sie sollte bei uns wohnen, meint der Vater und beginnt, das Dach zu reparieren. Thomas gibt sich geschlagen. Gegen Lori ist nichts zu sagen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang WinklerTheo Jaggelow
Käte KochLori Sonntag
Werner GodemannJonny Kaschke
Dorothea GarlinRosl Kleinmund
N. N.


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978


Erstsendung: 30.04.1978 | 41'10


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: