ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Brigitte Hähnel

Schneewitta


Dramaturgie: Rainer Schwochow

Regie: Manfred Täubert

Die achtjährige Schneewitta sitzt 1951 im Interzonenzug, im Westen erwarten sie ein fremder Vater und eine fremde Mutter. Ein Halt des Zuges kurz nach Abfahrt ist ihre Chance: Hier zu bleiben, in ihrer Heimar, wie sie bei der gerade verstorbenen Großmutter aufwuchs und deren ungebrochenes Weltbild annahm. Auf dem Rückweg durch die nächtliche Stadt hat sie mit einem Gleichaltrigen, den sie beim Kohlenklauen traf, eine Reihe von Erlebnissen und Begegnungen, die ihr einen neuen Blick auf die Realität des Lebens im Nachkriegsdeutschland öffnen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gabi ZernikowSchneewitta
Jan WeingärtnerKleiner Kreuziger
Patrick NowatzkyGroßer Kreuziger
Eva SchäferGroßmutter
Helga GöringTante Frieda
Georgia Kullmann1. Nachbarin
Ruth Glöss2. Nachbarin
Kurt RadekeWächter
Birgit EdenharterKrankenschwester
Bernd CharnowskiZugabfahrt
Georg HelgePfarrer


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 06.10.1985 | 40'57


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: