ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Dieter Müller

Nochmal nach Troja


Dramaturgie: Ulla Seher

Regie: Maritta Hübner

Mit einem Schlage wird Heinrich Schliemann zu einer der berühmtesten und populärsten Persönlichkeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Seine Ausgrabungen machen ihn zum Begründer der mordernen Archäologie, seine Forschungen bilden einen Markstein in der Geschichte der Altertumswissenschaft. Sein Leben ist ein Leben voller Abenteuer. Wie Odysseus in zehnjährigen Irrfahrten die Meere durchstreifen musste, ehe er die Gestande Ithakas erreichte, so treiben die Winde des Aiolos auch Heinrich Schliemann durch alle Länder der Erde, ehe er den Traum seiner Kindheit verwirklichen kann: Der Traum von Troja. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus ManchenHeinrich Schliemann
Jaecki SchwarzSchliemanns Vater
Hans TeuscherKonsul
Heide KippWirtin
Hans Joachim Hanisch1. Prinzipal
Walter Wickenhauser2. Prinzipal
Wolfgang BruneckerCalvert
Juliane KorenSophia
Arno WyzniewskiDörpfeld


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 13.11.1985 | 49'28


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: