ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Alexander Scharow

Das seltsame Männlein


Vorlage: Prinz Tüpfel und andere seltsame Leute (Märchen)

Sprache der Vorlage: russisch

Übersetzung: Peter Salzmann, Vera Nowak

Dramaturgie: Gisela Pankratz

Technische Realisierung: Dietmar Hagen


Regie: Günter Bormann

Kostja, dem Träumer, erscheint ein seltsames Männlein. Er rettet es vor dem Überfahrenwerden und darf sich nun einen Wunsch erfüllen. So großartig das ist, umso komplizierter und abenteuerlicher wirkt sich die Verheißung aus. Denn was soll man sich wünschen? Gemeinsam mit Freund Romka werden die kühnsten Pläne gewälzt. Die Sache hat nur einen Haken: Kostja darf erst wieder sagen, ich will, wenn der Wunsch wirklich in Erfüllung gehen soll. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Steffen SenfKostja
Jan HahnRomka
Fred Arthur GeppertMännlein und Clown
Dagmar DempeMutter
Dieter BellmannVater
Wolfgang JakobOnkel Wanua
Matthias GirbigLehrer
Walter JäckelKunstradfahrer
Friederike RaschkeStraßenbahnschaffnerin


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 21.03.1986 | 38'54


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: