ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Alexander Chmelik

Und sie bewegt sich doch


Vorlage: Und sie bewegt sich doch (Kinder- und Jugendliteratur)

Bearbeitung (Wort): Gerda Zschiedrich

Komposition: Hermann Naehring

Dramaturgie: Ulla Seher

Technische Realisierung: Hans Blache


Regie: Norbert Speer

Der Schüler Lopotuchin nimmt es mit der Pünktlichkeit in der Schule nicht sehr genau. Als er aber sein Zuspätkommen bei einer Kontrollarbeit damit entschuldigt, er habe eine fliegende Untertasse gesehen und mit der Besatzung gesprochen, bringt er die Lehrerin und den Direktor in eine schwierige Situation. Aber seine Fantasie lässt ihn nicht im Stich, er findet Freunde und ist am Ende der lachende Dritte. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Margit BendokatErzählerin
Ulrich MüheDirektor
Andrea SolterLehrerin
Hermann BeyerOnkel Kolja
N. N.


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986

Erstsendung: 22.09.1986 | 44'24


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: