ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Brigitte Hähnel

Haiko und Roberta


Komposition: Jürgen Ecke

Dramaturgie: Rainer Schwochow

Technische Realisierung: Henry Marx


Regie: Christa Kowalski

Der Haifischjunge Haiko ist ein Außenseiter, denn zu seinem Kummer hat er keine Zähne. Er schwimmt zum Zauberfelsen, denn wer den berührt, dem geht ein Wunsch in Erfüllung. Von einem Strudel vor dem Felsen wird er in die Tiefe gerissen, nur seine Schwanzflosse streift noch den Fels. Der Strudel verschlägt ihn in ein fernes Gewässer, wo niemand ihn kennt. Er rettet eine junge Robbe, die von Haien verfolgt wird. Die Robbe verliebt sich in ihren Retter, und sie heiraten. Doch bald wachsen Haiko die Zähne als Spätfolge seiner Berührung mit dem Zauberfelsen. Das macht die Ehe schwierig. Ohne voneinander zu wissen, schwimmen beide zum Felsen. Aus Liebe zu Haiko wünscht sich Roberta ein Haifischgebiss und Haiko verzichtet aus Liebe auf sein schönes Gebiss.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ulrich MüheHaiko
Simone von ZglinickiRoberta
Ingeborg KrabbeRobertas Mutter
Peter BauseRobertas Vater
Barbara DittusStrudel
Thomas KästnerFelsen
Barbara SchnitzlerPopaia
Gabriele ZionAia
Katrin KleinHaia
Martin SeifertMondfisch


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 19.09.1986 | 48'32


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: