ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Andreas Scheinert

Wie Walther und Wolfram ihr Mütchen kühlten oder Der Sängerkrieg auf der Wartburg (1)


Komposition: Reiner Bredemeyer

Dramaturgie: Elisabeth Panknin

Regie: Norbert Speer

Walther von der Vogelweide sinnt auf Rache. Ofterdingen, Modesänger aus Österreich, hat ihm sein Pferdchen Sigune unter dem Sängerhintern weggeschossen. Walther fordert den frechen Gast und Liebling der Landgräfin zum Sängerduell. Wer verliert, soll sterben. Die Minnesänger und der Thüringer Landgraf nebst Gräfin sind die Richter. Ofterdingen unterliegt. Vor dem sicheren Tod kann er sich nur noch unter die Röcke der verliebten thüringischen Landesmutter retten. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus ManchenWalther von der Vogelweide
Ulrich AnschützWolfram
Horst HiemerHermann
Gudrun RitterSophia
Martin SeifertHeinrich
Kristof Mathias LauBiteroff
Manfred RichterReinmar
Kurt RadekeStempfel
Peter ReusseOfterdingen


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1987


Erstsendung: 25.12.1987 | 40'48


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: