ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Erika Wollanik

Nachts durch die Schinderfichten


Dramaturgie: Anne Mieder

Technische Realisierung: Wolfgang Masthoff


Regie: Rüdiger Zeige

Es ist der 5. Mai - ein besonderer Erdentag für die ewigen Gesellen Mephisto, Engler und Realo. Erwartungsvoll blicken sie auf die Schinderfichten. Indes begibt sich Georg mutig auf den Weg durch den Wald. Gilt es doch, ein Schreiben zu befördern, das seinen Freund Michael vor einer Strafe bewahren kann. Doch der Weg ist gespenstisch, Georg wird verfolgt. Er erreicht mit letzter Kraft das Stadttor. Er weiß genau: Der Verfolger ist der Mörder, von dem alle Welt spricht. Aber die Torwächter scheinen die Anzeige nicht ernst zu nehmen, und so geht die Verfolgungsjagd weiter. Mephisto und Engler spielen ein gefährliches Spiel, aber es gelingt ihnen nicht, die Freunde gegeneinander auszuspielen. (Pressetext) (ab 10 Jahre) //

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Reiner HeiseGeorg
Jens Uwe BogadtkeMichael
Peter TepperHausherr
Hansjürgen HürrigMephisto
Arno WyzniewskiRealo
Wesselin GeorgiewEngler
Barbara Dittus
Swetlana Schönfeld
Wolfgang Brunecker
Horst Lebinsky
Roland Hemmo
Axel Werner
Michael Kleinert
Johannes Achtelik


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988

Erstsendung: 31.07.1988 | 29'15


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: