ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Hans Werner Honert

Der Schwanenteich


Komposition: Rainer "Macky" Gäbler

Dramaturgie: Helga Pfaff

Technische Realisierung: Günther Wärk


Regie: Norbert Speer

Ricos Vater, der den Traktor fährt, entleert die Gülle aus dem Rinderstall kurzerhand in den Graben, als der Hänger im Schlamm steckenbleibt. Wer fragt schon danach. Zeit ist Geld. Als am nächsten Tag das große Fischsterben im Schwanenteich einsetzt, entsteht zwar Unruhe, aber auch die wird schnell beseitigt: die toten Fische werden eingegraben. Und doch ist da noch Verletzlichkeit: bei den Kindern Max und Rico, und bei Ralph, der stottert, weil sie niemand Zeit nimmt, ihm zuzuhören. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Sebastian OberschmidtMax
Michael SchmiegelRico
Petra KellingMutter
Roland KnappeKurt
Manuel SoubeyrandRalf
Peter DommischABV
Lutz StückrathFisch
Andreas SchneiderMax' Vater


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1990

Erstsendung: 03.06.1990 | 28'45


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: