ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Petra Seedorff

Roman und Claire


Dramaturgie: Gisela Pankratz

Regie: Manfred Täubert

Roman hat unterschrieben. Wie all die anderen auch. Eine Erklärung der Schulleitung gegen Jörn, Einziger der Klasse, der den Mut besaß, statt einer unsinnigen Arbeit, Forderungen zur Schulreform aufzuschreiben, wie sie es vereinbart hatten. Ein Exempel soll statuiert werden. Roman hält nicht durch, nimmt die Erklärung und haut ab. Irgendwohin - trifft die seltsame Claire, erzählt seine Geschichte, erfährt ihre und weiß in dieser merkwürdigen Nacht, dass ihre Zukunft nur eine Chance hat, wenn sie Mut, Aktivität und Fantasie dafür einsetzen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Maria AulibauerFranziska
N. N.
Andrej HoffmannRoman
Ulrike KrumbiegelClaire
Gisa StollFrau
Lutz RiemannDirektor
Simone WitteFrl.
Carl Heinz ChoynskiSchaffner


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1989


Erstsendung: 19.03.1990 | 45'29


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: