ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel


Der Schwarzwald-Ranger


Daniel Oliver Bachmann

Der Schwarzwald-Ranger (2. Folge: Der Rubel rollt, der Rubel fällt)


Sprache des Hörspiels: schwäbisch


Redaktion: Thomas Vogel

Technische Realisierung: Andreas Renz

Regieassistenz: Antje Kaasch


Regie: Günter Maurer

Peter Förstner ist mit Frau und Tochter aus Kanada in den Schwarzwald zurückgekehrt. Als erster hauptamtlicher Schwarzwald-Ranger soll er sich im hiesigen Forst um den Naturschutz kümmern. Seine Tochter Elke hat sich im Schwarzwald gut eingelebt, doch Gundula, seine Frau, ist frustriert. In Vancouver war sie eine erfolgreiche Anwältin für internationales Recht, konnte aber in Deutschland bisher keine geeignete Kanzlei finden. Um sie abzulenken, will Peter ihr das Revier zeigen. Tochter Elke plant indes ein heimliches erstes Schäferstündchen mit ihrem Freund, was sich jedoch komplizierter gestaltet, als sie dachte. Mit weitaus größeren Komplikationen sehen sich die Eltern auf ihrer Wanderung durch die vermeintlich heile Welt des Schwarzwaldes konfrontiert: Ein kleiner Junge ist verschwunden, und hinter dem sonderbaren Verhalten des Kirchberg-Bauern steckt weit mehr, als Gundula und Peter je vermutet hätten.

Daniel Oliver Bachmann, geboren 1965 in Schramberg, studierte an der Fachhochschule Pforzheim und an der Filmakademie Baden-Württemberg. Er veröffentlichte zahlreiche Erzählungen, Lyrik und Satiren. Außerdem ist er Autor von bekannten Hörspielen wie »Bergmann, veredelt«, »Viva Italia« oder »Der Rüber-Mann«.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hubertus GertzenPeter Förstner
Susanne HeydenreichGundula Euskirchen-Förstner
Lucia SchlörElke Förstner
Walter SchultheißOpa Förstner
Marcus MichalskiRoman
Annabelle LeipAurelie
Berthold BiesingerSpecksepple-Bauer
Peter HöfermayerKirchberg-Bauer
Marius MarxGeorg von Rosenfeld
Robert BischoffMicha
Peter BinderFS-Sprecher/Intro-Sprecher/Apotheker
Tobias IgnéePolizist
Thomas VogelLkw-Fahrer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2007

Erstsendung: 29.03.2008 | 42'50


Darstellung: