ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jerzy Gieraltowsky

Minen und Eier


Übersetzung: Peter Ball

Dramaturgie: Peter Ball

Regie: Zbigniew Kopalko

Ein polnisches Dorf gegen Kriegsende. Die Front ist bereits bei Berlin. Die Pioniere haben die Straßen und Brücken entmint, aber nicht die Felder. Die Bauern können ihre Äcker nicht bestellen. Sie bekommen unerwartet Hilfe von einer alten Frau. Sie hat den Pionieren, die bei ihr einquartiert waren, vieles abgesehen und sie macht sich nun daran, die Felder zu entminen. Für jede Mine nimmt sie ein Ei. Ein humorvolles, optimistisches Stück über den neuen Anfang nach den Schrecken des Krieges.

Ein Originalhörspiel aus Polen

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Erika PelikowskyTomuniova
Peter ReusseDomanski
Erik VeldreKozyra
Rüdiger GötzeWitek
Viktor DeißPtak
Erik S. KleinBaron
Erhard KösterJachecki
Regina BeyerZosia
Gerd EhlersBürgermeister
Berthold SchulzeZyto Roman
Dietrich KörnerPfarrer
Hans OldenbürgerVikar


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1972


Erstsendung: 01.11.1972 | 36'36


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: