ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Die Funkerzählung


Paul Pörtner

Scherben bringen Glück


Technische Realisierung: Jost; Walbert


Regie: Paul Pörtner

Kette unwahrscheinlicher Ereignisse: Ein alter Rahmentischler sitzt allein und sagt "Prost" zu sich selbst. Das Glas zerbricht, der Tisch fällt um. Niesen, Nasenbluten; die Goldplombe fällt aus seinem Mund. Die kaputte Spieluhr wird repariert. Sie hat nur eine Walze: "Glücklich ist, wer vergisst...". Dieses Motiv kehrt immer wieder.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Joachim TeegeErzähler
Käthe LindenbergFrau Pinkus
Ortrud BechlerServiererin
Ernst August SchepmannDer Verkäufer
Otto PreussDer erste Polizist
Ludwig AnschützMuseumsdirektor
Fred C. SiebeckVerteidiger
Ulrich MatschossWachtmeister
Harald BaenderZweiter Polizist


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1964

Erstsendung: 25.05.1964 | 35'00


Darstellung: