ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Jörgpeter Ahlers

Das Wunder von Björn


Technische Realisierung: Jutta Liedemit; Kerstin Heikamp

Regieassistenz: Marion Holzinger


Regie: Jörgpeter Ahlers

Der zehnjährige Björn ist begeisterter Fußballer, leidet aber unter notorischer Talentlosigkeit. "Der weiß ja noch nicht mal, wie man richtig auf der Reservebank sitzt"; gehört noch zu den milderen Kommentaren seiner Mitspieler vom SV Tetenbüttel, die sich unbedingt für das Turnier um die Jugendmeisterschaft qualifizieren wollen. Der Underdog Björn erregt das Mitleid des Platzwarts. Herr Sparwasser, der ein großer Tüftler ist, schenkt Björn selbst erfundene Krakenhandschuhe. Ab sofort hält Björn den Kasten sauber. Die Presse schreibt über den "Teufelskerl" und die Radioreporter (in einer Gastrolle: NDR 2-Bundesliga-Reporter Rolf-Rainer Gecks) überschlagen sich beim Schildern von Björns Heldentaten. Doch der Erfolg ruft schnell Neider und gemeine Diebe auf den Plan. Insbesondere Herr Schlonzke, Präsident des SV Tetenbüttel, erweist sich als gemeiner Betrüger. Jetzt muss Björn zeigen, ob er auch ohne Wunderhandschuhe bestehen kann.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christoph BantzerHerr Sparwasser
Uta StammerFrau Sparwasser
Joanna StädterSchülerreporterin
Anton SprickBjörn
Victoria TrauttmansdorffBjörns Mutter
Jürgen UterFritz Schlonzke
Svenja PagesFreundin
Rolf-Rainer GecksNDR-Reporter
Stephan SchadTrainer
Daniel HoevelsTorwart
Benjamin UtzerathDieb 1
Steffen KrauseDieb 2
Jörgpeter AhlersSprecher/Platzdurchsage
Tobias PersielAn- / Absage


Christoph Bantzer und Anton Sprick | © WDR/NDR/Jörgpeter Ahlers

Christoph Bantzer und Anton Sprick | © WDR/NDR/Jörgpeter Ahlers


Christoph Bantzer und Anton Sprick
© WDR/NDR/Jörgpeter AhlersChristoph Bantzer und Anton Sprick
© WDR/NDR/Jörgpeter Ahlers



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2006

Erstsendung: 11.06.2006 | 53'28


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: JUMBO Neue Medien 2010

Darstellung: