ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel


Unsere Klasse 4 b


Anita Heiden-Berndt

Sieben rote Halstücher


Komposition: Herwart Höpfner

Dramaturgie: Helga Pfaff

Technische Realisierung: Gisela Kuschnierz


Regie: Günter Bormann

Sinas großer Wunsch nach einem roten Pionierhalstuch bringt nicht nur die Jungen aus ihrer Brigade durcheinander, sondern stiftet auch eine heilsame Unruhe im Kabelwerk, in dem Joachim und Arnos Vater, Meister Schneidereit, seinen Kummer mit der termingerechten Erfüllung des Exportplans für die Sowjetunion hat. Das Hörspiel erzählt die Geschichte von der kleinen Ursache und der großen Wirkung: Der Wunsch nach dem Halstuch hilft den Kindern - über die Arbeit der Eltern - ein sehr direktes und persönliches Verhältnis zu sowjetischen Arbeitern und deren Kindern, den Lenin-Pionieren, zu finden. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Joachim HanischVater Schneidereit
Gerhard RacholdKarl
Waltraud KrammSekretärin


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1972

Erstsendung: 24.08.1972 | 38'13


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: