ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Hans Kubisch

We shall overcome (Teil 1: Flucht in den Tod)


Dramaturgie: Renate Achterberg

Technische Realisierung: Jutta Kaiser


Regie: Detlef Kurzweg

Die Serie "We shall overcome" soll den jugendlichen Hörern einen Einblick in den Kampf der dunkelhäutigen Bevölkerung der USA um Gleichberechtigung geben und zeigen, dass hier eine neue junge Generation aufwächst und im progressiven Teil der amerikanischen Arbeiterklasse und der fortschrittlichen Intelligenz ihre klassenmäßigen Verbündeten findet. Im Mittelpunkt dieses Hörspiels steht die 15-jährige Schülerin Rose Cook, die durch das Schicksal ihrer Familie zu wesentlichen Erkenntnissen über die Ursachen der Unterdrückung kommt und dadurch für ihre weitere menschliche und politische Entwicklung entscheidend beeinflusst wird.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ute BoedenRose Cook
Irma MünchMutter
Fred LudwigBill
Heinz ScholzSamuel
Ingeborg MedschinskiMiss Saunders
Marion van de KampMrs. Carter
Volkmar KleinertSheriff


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1972

Erstsendung: 19.11.1972 | 27'56


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: