ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Bernard Binlin Dadié

Codjo - Feuersohn


Vorlage: Die Legende vom Rauch (Märchen)

Sprache der Vorlage: französisch

Übersetzung: Klaus Möckel

Bearbeitung (Wort): Bodo Schulenburg

Komposition: Gerd Domhardt

Dramaturgie: Helga Pfaff

Regie: Uwe Haacke

Nach dem französischen Märchen "Die Legende vom Rauch" von B. Dadiér. Das Schicksal hatte aus Codjo ein Waisenkind gemacht. Keine Zärtlichkeit, keine Liebe. Die Tante hasste ihn für sein Lächeln, für seine Freundlichkeit, für sein Singen. Warum? Codjos Vater war ihr versprochen gewesen, nicht der Schwester. So gab sie nicht Ruhe. Schickte Codjo zu den Geistern der Nacht ins Land des Todes. Codjo bewahrt sein Lächeln. Das Märchen von der Elfenbeinküste, das Einblick gibt in afrikanische Folklore, stellt zugleich eine Begegnung mit frühen Bewusstseinsformen des Menschen dar. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans OldenbürgerErzähler
Detlef BierstedtCodjo
Friedrich RichterGroßvater
Käthe ReichelTante
Volkmar KleinertTod
Klaus-Peter PlessowSohn des Todes
Harald Warmbrunn
Gloria Jadwiga
Wiebke Fuhrken
Günter Drescher
Siegfried Seibt
Gerhard Murche
Georg Helge


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1981


Erstsendung: 20.11.1981 | 44'29


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: