ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Volkstext

Destan Sal und Rodhabe

Hörspiel nach den schönsten Sagen aus Firdausis Königsbuch


Vorlage: Schāhnāme (Sage)

Sprache der Vorlage: persisch

Bearbeitung (Wort): Werner Heiduczek

Komposition: Hermann Naehring

Dramaturgie: Grit Goldberg

Technische Realisierung: Peter Kainz


Regie: Manfred Täubert

Destan Sal, Sohn des Fürsten von Seistan, verliebt sich in Rodhabe, Tochter des Königs von Kabulistan. Doch der Schah von Iran stellt sich gegen diese Verbindung, weil einst auch die Vorfahren von Rodhabe Unheil über Iran gebracht haben. Destan Sal und Rodhabe wollen sich jedoch vor diesen jahrhundertealten Vorbehalten nicht beugen. Mit List, Klugheit und ihrer starken Liebe kämpfen sie gegen alle Konventionen und setzen durch, was nie sein durfte: Eine Verbindung beider Geschlechter durch die Ehe. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Horst HiemerErzähler
Martin SeifertDestan Sal
Johanna SchallRodhabe
Arno WyzniewskiSam
Dietrich KörnerManotschir
Annemone HaaseSindocht
Hansjürgen HürrigMichrab
Christoph EngelSafid
Wolfgang OstbergSänger
Peter KalischMobad
Heidrun Perdelwitz1. Sklavin
Katrin Knappe2. Sklavin


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986


Erstsendung: 18.05.1986 | 49'43


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: