ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel


Geschichten aus dem Hut


Hans Fallada

Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr

Hörspiel nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Fallada


Vorlage: Die Geschichte vom Mäuseken Wackelohr (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Peter Brasch

Komposition: Helmut Frommhold

Dramaturgie: Helga Pfaff

Technische Realisierung: Helga Schlundt


Regie: Sieglinde Amoulong

Ein Hörspiel nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Fallada. Das kleine Mäuseken Wackelohr sucht nach einem Lebensgefährten. Eltern und Geschwister hat die Katze gefressen. Und nun findet es im ganzen Haus keinen mehr, der sich mit ihm unterhalten will. Die Ameisen haben niemals Zeit. Vor den Hausherren lässt man sich besser nicht blicken. Und die Katze, wenn die wüsste, dass noch eine Maus im Haus ist. Sie erfährt es. Erfährt es von den Ameisen, denen Wackelohr den Bonbon der Hausfrau aus dem Schlafzimmer stiehlt, denn nur für dieses Bonbon wollen die Ameisen einen Weg zu dem Mäuserich verraten, der auf der gegenüberliegenden Dachrinne wohnt. Mäuseken Wackelohr ist sehr mutig. Es verfolgt sein Ziel unbeirrt und erreicht es. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Petra Kelling
Hans Oldenbürger
Käthe Reichel
Juliane Koren
Carin Abicht
Monica Bielenstein
Elvira Schuster


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 25.05.1980 | 18'04


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: