ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Franz Graf von Pocci

Prinz Rosenrot und Prinzessin Lilienweiß - oder Die bezauberte Lilie

Hörspiel nach dem Buch von Franz Graf von Pocci


Vorlage: Die Zaubergeige und andere Märchenkommödien (Märchen)

Bearbeitung (Wort): Elisabeth Panknin

Komposition: Karin Nosby

Dramaturgie: Wolfgang Mach

Regie: Joachim Staritz

Prinz Rosenrot zieht mit seinem Knappen Kasperl Larifari durch die Welt, um die Prinzessin Lilienweiß zu finden. Die Prinzessin hat der böse Zauberer Negromanticus wie andere Jungfrauen, die ihn auch nicht zum Mann haben wollten, in eine Blume verwandelt. Gemeinsam mit einem verzauberten Ritter und der guten Fee Liebinniglich besiegt der Prinz den Drachen Feuerrachen und auch den bösen Zauberer. Die Blumen werden in Jungfrauen zurückverwandelt und Lilienweiß wird seine Gemahlin werden. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karin GregorekFee
Günter ZschäckelKönig
Bärbel BollePrinzessin
Wolf-Dieter LingkPrinz
Peter DommischBär
Edwin MarianZauberer
Horst LebinskyLeopardus
Klaus PiontekHofrat
Käthe ReichelDrache
Katja ParylaKaspar
Blanche KommerellEmma


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 30.05.1980 | 47'19


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: