ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel


In Berlin - auf Straßen, Flüssen und Schienen


Dieter Müller

Polterabend


Dramaturgie: Ulla Seher

Technische Realisierung: Hans Blache


Regie: Detlef Kurzweg

Am Ende einer dramatischen Verlobungsfeier steht Brauereibesitzer Willich als Opfer des Fortschritts da: kein Profit und die Tochter emanzipiert - das ist wirklich ein schwarzer Tag für ihn. Veränderungen im Wesen Berlins werden an kleinen und privaten Beobachtungen glaubhaft sichtbar gemacht. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Günter JunghansKurt
Marie GruberEmmi
Hans-Joachim HanischWillich
Horst TorkaOtto Willich
Helga GöringFrau Willich
Erika GrajenaWillichs Mutter
Otmar RichterWenske
Joachim KapsKüppers
Hanna Rieger
Guido Matschek
Herbert Spiller
Heidi Weigel
Regina Beyer
Doris Abeßer


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1981

Erstsendung: 26.04.1981 | 26'20


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: