ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel


Berlin-Geschichten


Waltraut Lewin

Rotzblasen und Dreierschnecken


Komposition: Herwart Höpfner

Dramaturgie: Ulla Seher

Regie: Detlef Kurzweg

Das Mädchen Mia ist umgezogen, in eine Wohnung mit Fernheizung und Müllschlucker. Mia hat Sehnsucht nach ihren alten Haus mit dem Kabuff als Zufluchtsort und dem Gespenst Schabracke, dem sie ihr Herz ausschütten konnte. Maler Schäfke tröstet sie, erklärt die Notwendigkeit, Altes durch Neues zu ersetzen und für die Nachwelt aufzuheben, zum Beispiel mit den Mitteln der Kunst. (Pressetext) //

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Simone Frost
Franziska Troegner
Regina Beyer
Georgia Kullmann
Jürgen Heinrich
Myriam Lewin
Otmar Richter
Klausjürgen Steinmann


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1983


Erstsendung: 13.02.1983 | 29'35


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: