ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Wanda Chotomska

Die Zaubermühle


Übersetzung: Peter Ball

Komposition: Siegfried Wittlich

Dramaturgie: Steffi Rummelsburg

Technische Realisierung: Eva Lau


Regie: Siegfried Wittlich

Der einzige Besitz des wissbegierigen Sławek ist ein Geschenk seines Großvaters – eine „Zaubermühle", die Salz mahlt. Sie soll ihm helfen, etwas zu lernen, die Welt und die Wahrheit zu erkennen. Manch gefahrvolle Situation hat  Sławek schon gemeistert, als ihm die Mühle von einem habgierigen Kaufmann gestohlen wird. Bei einem Handgemenge an Bord des Schiffes, mit dem der Kaufmann zu entkommen sucht, fällt die Mühle in die Ostsee und sinkt auf den Grund, wo sie bis zum heutigen Tag Salz mahlt. 

Ein Originalhörspiel aus Polen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Monika LennartzErzählerin
Michael StiskaSlawek
Karl BrenkSalz-Alter
Fred DürenKaufmann
Jochen ThomasFuhrmann
Astrid PilzeckerSchankwirtin
Arno WyzniewskiVogel
Wolfgang PenzHirsch


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978

Erstsendung: 10.08.1978 | 25'23


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: