ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Helena Smahelova

Leichenschmaus


Übersetzung: Ursula Enderle

Dramaturgie: Tamara Schulze

Regie: Helmut Hellstorff

Das Hörspiel, das 1978 mit dem „Prix Bohemia“ ausgezeichnet wurde, zeugt von guter Beobachtungsgabe und feinem psychologischen Einfühlungsvermögen. Der plötzliche Tod des Großvaters führt eine große Familie, die über das ganze Land verstreut lebt, nach Jahren wieder zusammen. Drei Generationen treffen aufeinander und tauschen ihre Ansichten, Erfahrungen und Beobachtungen aus, humorvoll - auch den Streit nicht scheuend. Es gelingt der Autorin - so fast ganz nebenbei - den Wohlstand des heutigen Dorfes zu schildern, der durch harte und ehrliche Arbeit erworben wurde.

Ein Originalhörspiel aus der Tschechoslowakei.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ruth KommerellMutter
Peter ReusseTonda
Walfriede SchmittMarta
Gerd EhlersOnkel Karel
Jochen ThomasOnkel Frantisek
Hans Joachim HanischKarlik
Wolfgang OstbergJarda
Dieter WienVaclav
Klaus BergattJindra
Walter PlatheLada
Evamaria BathZdena
Franziska TroegnerRuzena
Sabine FritzscheKveta


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979


Erstsendung: 08.02.1979 | 47'53


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


AUSZEICHNUNGEN

Hörspiel wurde 1978 mit dem Prix Bohemia ausgezeichnet.


Darstellung: