ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Gabor Mocsar

Schreckschuß


Übersetzung: Hannelore Günzel

Komposition: Wolfgang Bayer

Dramaturgie: Maria Schüler

Technische Realisierung: Jürgen Meinel


Regie: Albrecht Surkau

Zwei geflüchtete Häftlinge finden in einem auch mit Lebensmitteln vorzüglich ausgestatteten Weinkeller Unterschlupf. Während ihres Mahles kommen Gäste, angetrunkene Stieraufkäufer, die die Flüchtlinge ebenfalls für Gäste des LPG-Vorsitzenden halten, die sich, wie sie selbst, nur allzu gern mit solchen Weinkellerfesten für gute Geschäftsabschlüsse zugunsten der LPG "belohnen" lassen. Eine Komödie, die in satirischer Weise auf Zustände und Charaktere aufmerksam macht, mit denen wir uns nicht abfinden sollten.

Ein Originalhörspiel aus Ungarn.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd Grasse1. Flüchtling
Hans Teuscher2. Flüchtling
Kurt BöweBulliger
Volkmar KleinertSafrany
Renate PickKatinka
Gerd EhlersMisu
Peter BausePolizist


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1981

Erstsendung: 16.08.1981 | 49'19


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: