ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Boris Aprilow

Tschimi


Übersetzung: Efrossina Georgiewa Paraschchewowa

Dramaturgie: Mechthild Schäfer

Regie: Ingeborg Medschinski

Dimbi und Dombi treffen sich im Wald, um im nahen See baden zu gehen. Plötzlich hören sie einen Hilferuf aus einer Tonne. Sie wissen nicht, wer da in Not ist - ein Mensch, ein Tier, ein Gegenstand? Das Etwas meldet sich stets als Tschimidshimitschamidshomi. Es wird sogar ärgerlich, frech und herausfordernd, da die Freunde zusammen mit dem Esel Moxi und dem Füchslei Lisko lange überlegen, was zu tun ist. Trotz aller Zweifel und zeitweiligen Angst steht aber für alle letztendlich fest, dass jemand, der in Not ist, gerettet werden muss. So verhelfen sie gemeinsam dem dreisten und undankbaren Fröschlein Tschimi ans Tageslicht und zur Freiheit und sind für sich zufrieden in dem Bewusstsein, eine gute Tat vollbracht zu haben.

Ein Originalhörspiel aus Bulgarien.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang BruneckerTschimi
Käthe ReichelLisko
Juliane KorenDimbi
Viktor DeißDombi
Werner SenftlebenMoxi


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1982


Erstsendung: 06.05.1983 | 45'21


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: