ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Peter Brock

Das Strampelhöschen


Dramaturgie: Horst Buerschaper

Regie: Joachim Gürtner

Babysachen, die Mutter in Brigittes Schrank versteckt findet, lösen bei Neumanns den Verdacht aus, Brigitte bekäme ein Kind und habe ihnen das bisher verheimlicht. Die Auseinandersetzungen in der Familie zu diesem Problem kommen schließlich der 19 jährigen Jutta Rose zugute, die in Omas Verkaufsstelle arbeitet und ein Kind bekommt. Gemeinsam helfen Neumanns und Brigitte der Jutta, bei deren Mutter Verständnis und eine richtige Einstellung der Frau Rose zu Jutta und dem zu erwartenden Kind zu erzeugen. Eine heitere Geschichte zum Problem des "unehelichen Kinds" und zur Frage der Ehe "um des Kindes willen". Die Geschichte ist auf Weihnachten zeitlich in den Bezügen der Handlung zugeschnitten, ohne jedoch Weihnachtsrituell oder der gleichen vorzuführen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Evamaria BathMutter
Helga GöringOma
Herbert KöferVater
Helga PiurBrigitte


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1970


Erstsendung: 26.12.1970 | 30'20


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: