ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Ingrid Uebe

Teddy Langohr (1. Teil: Mit dem Herzen eines Löwen, aber den Ohren eines Hasen)


Vorlage: Teddy Langohr (Kinderbuch)

Bearbeitung (Wort): Theresia Singer

Komposition: Henrik Albrecht

Redaktion: Ingeborg Tröndle


Regie: Theresia Singer

Hier kommt Teddy Langohr! Teddy Langohr? Ja, bei Teddy Langohr hat sich jemand vertan. Oder nicht aufgepasst. Teddy Langohr hat Beine wie ein Teddybär, Arme wie ein Teddybär und einen Bauch wie ein Teddybär. Nur Ohren wie ein Teddybär hat er ganz und gar nicht. Stattdessen hat er Ohren wie ein Hase! Schon in der Spielzeugfabrik lachen alle über Teddy Langohr und später will ihn niemand haben. Also geht Teddy Langohr auf Wanderschaft, um jemanden zu suchen, der ihn gern hat. Genau ihn, den Teddybären mit den langen puscheligen Hasenohren. Er erlebt lustiges, trauriges und erstaunliches.

Ingrid Uebe ist in Essen geboren und aufgewachsen und lebt heute in Köln. Sie träumte schon als Kind von einem Beruf, der "etwas mit Schreiben zu tun hat". Ihr erstes Theaterstück schrieb sie mit 15 Jahren, es wurde von ihrer Klasse aufgeführt und vom WDR-Kinderfunk als Hörspiel gesendet. Nach dem Abitur absolvierte sie ein Redaktionsvolontariat und arbeitete dann mehrere Jahre als Kulturredakteurin der NRZ in Essen. Ihr erstes Kinderbuch erschien 1977. Seither wurden mehr als 80 Kinder- und Jugendbücher von ihr veröffentlicht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Reinhart FirchowErzähler
Hermann LauseErzähler
Susanne BarthVerkäuferin
Bettina von KollbeckVerkäuferin
Gunda AurichFledermaus
Thomas BischofbergerSchwein
Martin ReinkeMann/Onkel Fritz
Maximilian WegenerMatze
Katharina PalmMatzes Mutter
Nicolas HaagMartin
Rotraut RiegerLehrerin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2001

Erstsendung: 13.04.2001 | 44'28


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Headroom 2000

Darstellung: