ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Gerhard Jäckel

In Dur und Moll


Dramaturgie: Barbara Winkler

Regie: Joachim Witte

Durch die Vermittlung von Oma Neumann ist der Singeclub des Chemieanlagenbaus bei einer Veranstaltung der Volkssolidarität aufgetreten. Die Rentner sind begeistert und die sangesfreudigen unter ihnen denken etwas wehmütig an die Zeiten zurück, da sie selber noch im Chor gesungen haben. Man beschließt, sich einmal in der Woche zum Singen im Rentnerclub zu treffen, aber Genierlichkeit und die Befürchtung, sich lächerlich zu machen, lassen den Vorsatz scheitern. Mit viel Takt und Humor räumt Oma Neumann Vorurteile und Intoleranz aus dem Wege, bei den Jungen und den Alten. Aktivität und Freude sind wichtige Impulse in jedem Lebensalter. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Helga GöringOma
Helga PiurBrigitte
Karl BrenkKlüter
Hans SieversWoitach
Wolfgang BruneckerHochhäusel
Werner KamenickWittlich
Günther BallierKalusch
Elsa KorenFr. Klapproth
Ruth KommerellFr. Moos
Heidi WeigeltFr. Kalusch


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975


Erstsendung: 18.10.1975 | 29'12


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: