ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Neumann - 2x klingeln

Neumann - zweimal klingeln


Gerhard Jäckel

Der 10. April


Dramaturgie: Barbara Winkler

Regie: Joachim Gürtner

Die Instandsetzungsarbeiten auf dem Wochenendgrundstück der Volkssolidarität sind in vollem Gange. Um Planlosigkeiten zu vermeiden, haben die Rentner Opa Klabusch als Vorsitzenden gewählt, worüber der Gegenkandidat Scholz verschnupft ist. Seine Vorbehalte schlagen in Sympathie um, als Opa Klabusch den 10. April als Einweihungstag festlegt. An diesem Tag hat Herr Scholz Geburtstag, und er vermutet eine schöne Geste seines Widersachers. Alles scheint in bester Ordnung, Oma Neumann bereitet schon die Festrede vor, da gesteht ihr Fräulein Moos, dass Opa Klabusch den 10. April zu Ehren ihres Geburtstags gewählt hat. Dass es auf der Einweihungsfeier ohne Dissonanzen abgeht, ist dem Takt Oma Neumanns zu verdanken. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Brigitte KrauseMutter
Helga GöringOma
Karl BrenkKlüter
Wolfgang BruneckerHochhäusel
Gerda RaatzHeidenreich
Johannes MausKlabusch
Ruth KommerellFrl. Moos
Walter LendrichScholz
Hilde KneipFr. Scholz


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1975


Erstsendung: 10.04.1976 | 30'25


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: