ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Maria Ewa Letki

Wartezeit


Übersetzung: Peter Ball

Komposition: Friedhelm Schönfeld

Dramaturgie: Dietrich Grollmitz

Regie: Albrecht Surkau

Beide haben durch eine Scheidung Schaden genommen, das elfjährige Mädchen genauso wie der Mann, der nach Jahren der Trennung seine Tochter sucht. Beide wollen - geleitet von ihren Wunschvorstellungen - einen neuen Anfang als Vater und Tochter, wenn sie es auch für einander nicht sind.- Psychologisch einfühlsam beschäftigt sich die Autorin mit einem schwerwiegenden gesellschaftlichen Problem und sucht zusammen mit dem interessierten Hörer nach Lösungen, die nur über die ehrliche Auseinandersetzung und Verständigung zwischen der Generationen zu finden sind.

Ein Originalhörspiel aus Polen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Britta BredelMädchen
Peter ReusseMann
Madeleine LierckMutter


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1982


Erstsendung: 20.08.1983 | 35'20


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: