ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Antonio Skármeta

Hochzeit


Übersetzung: Nora Maria Preperski, Antonio Skármeta

Dramaturgie: Ulrich Kunzmann

Technische Realisierung: Bernd Friebel


Regie: Elifius Paffrath

Ein junger Mann ausländischer Herkunft zieht in der Westberliner U-Bahn einer jungen Frau den Schuh vom Fuß. Ein Journalist wird beauftragt, die näheren Umstände dieses "unsittlichen Diebstahls" zu ermitteln. Was er entdeckt, ist eine zarte und sehr poetische Liebesgeschichte.

Ein Originalhörspiel aus Chile.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Martin SeifertJournalist
Annemone Haase1. Frau
Eva Schäfer2. Frau
Andrea SolterMädchen
Ivan GallardoJunge
Christoph EngelChefredakteur


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988

Erstsendung: 19.05.1988 | 34'57


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: