ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Aimo Vuorinen

Ein Mann kauft einen Sumpf


Übersetzung: Peter Uhlmann

Komposition: Reiner Bredemeyer

Dramaturgie: Tamara Schulze

Technische Realisierung: Gertraude Paasche


Regie: Rainer Schwarz

Ein Unbekannter aus der Stadt will dem Großbauern Huittinen einen auf dessen Besitz liegenden Sumpf für eine märchenhafte Summe abkaufen. Argwohn erwacht in dem bornierten und selbstgefälligen Großbauern: Was verbirgt dieser Sumpf, welchen nutzen kann er bringen, dass er diesem "Stadtmenschen" so wertvoll ist? Er sucht Rat bei Kutvonen, der als belesener Mann, aber auch als Sonderling im Dorfe gilt. Und dieser ergreift die sich ihm bietende Chance: Mit List und Humor nutzt er die Dummheit des Reichen aus, um sich selbst für erlittenes Unrecht zu rächen.

Ein Originalhörspiel aus Finnland.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hansjürgen HürrigHuittinen
Anne Else PetzoldKirsti
Ilse VoigtOma
Erwin GeschonneckKutvonen
Otto MelliesOlkku
Walter WickenhauserPolizist


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985

Erstsendung: 24.06.1986 | 52'27


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: