ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



FM Einheit, Barbara Neureiter

Voices


Komposition: FM Einheit


Realisation: FM Einheit; Barbara Neureiter

Marcus lebt in einem 16 Quadratmeter großen Zimmer. Sein bester Freund Michael wohnt gegenüber, auf der anderen Seite des Flurs. Ihre Zimmer gehören zu einer betreuten Wohngemeinschaft für geistig behinderte Männer mit gewalttätiger Vergangenheit. Marcus sucht Kontakt. Zum Beispiel zu Barbara, die er über ein Theaterprojekt kennen gelernt hat. Er ruft sie an. Regelmäßig. Und spricht auf ihren Anrufbeantworter. Mit der Maschine plaudert er dann, als würde er sich mit einem Menschen unterhalten, als gäbe es Antworten auf seine Fragen. "Voices" versucht, einen Schritt in den Alltag und die Welt von Marcus zu setzen. Der Anrufbeantworter ist dabei der Chronist.

Barbara Neureiter, geboren in Österreich, studierte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte in Wien, machte eine Schauspielausbildung und arbeitet seit 1992 als Regisseurin. Mit neun geistig behinderten Bewohnern der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, Hamburg, erarbeitete sie mehrere Theaterperformances. Diese Arbeit war die Grundlage der Anrufe von Marcus.

FM Einheit, geboren 1958, Komponist und Musiker (u.a. Einstürzende Neubauten), lebt nahe dem Chiemsee. Zusammen mit Andreas Ammer wurde er für viele seiner Produktionen national und international ausgezeichnet. Den renommierten Hörspielpreis der Kriegsblinden konnte er sogar schon zweimal entgegennehmen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Markus Lilienthal
Barbara Neureiter
Michael Prange

Musiker: FM Einheit (Keyboard; Percussion), Volker Kamp (Bass), Saskia von Klitzing (Schlagzeug)

 


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2007

Erstsendung: 15.01.2007 | 44'00


Darstellung: