ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Hans Eschenburg

Im Netz


Komposition: Hans Joachim Rogoll

Dramaturgie: Ludwig Achtel

Technische Realisierung: August Rathgen


Regie: Horst Dieter Hofmann

Bei einer Verkehrskontrolle im Bezirk Schwerin wird der Fahrer eines LKW dingfest gemacht, der auf seinem Fahrzeug frische Aale transportiert, und das fernab jeder Legalität. Dieser Fang führt die Kripo auf die Spur zu einem bauernschlau operierenden Trio, das schon seit geraumer Zeit die Reusen einer Fischerei-Genossenschaft plündert. Mit einem klug eingefädelten Manöver gelingt es der Kripo, die Burschen hinter Schlodd unf Riegel zu bringen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rudi ReichWilhelm Reupert
Marga HeidenFrau Reupert
Hans Jürgen WildgrubeGebert, Paul
Wolf Dieter LingkLeutnant Herders
Ekkehard HahnHauptmann Dömitz
Kurt NolzeLeutnant Hansen
Peer JägerUdo Maak
Ilse NürnbergFrau Brügmann
Udo MolkentinEmil


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979

Erstsendung: 04.01.1980 | 27'24


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: