ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Kurzhörspiel



Klaus G. Zabel

Ladehemmung


Dramaturgie: Ludwig Achtel

Regie: Joachim Gürtner

Kommissar Berbisse von der Pariser Polizei hat einen komplizierten Fall zu klären. Im Haus von Dr. Leonie Rissner, einer attraktiven Ärztin, ist der junge Afrikaner Togo Georges erschossen worden. Nach Lage der Dinge hat der Täter vom Garten den tötlichen Schuss abgefeuert und anschließend die Pistole ins Gebüsch geworfen. Der Kommissar vermutet, dass Eifersucht im Spiel war, weil Frau Dr. Fissner zweifellos ein Verhältnis mit dem Afrikaner hatte. Doch der tatverdächtige Dr. Anatole hat ein Alibi. Wie aber steht es um den alternden Juristen Paulard, der auch zu den Verehrern von Leonie Rissner gehört und aus seinem anmaßenden Rassismus nie einen Hehl gemacht hat? (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ruth ReineckeDr. Leonie Rissner
Peter ReusseKommissar Berbisse
Hans TeuscherPaulard
Gerald SchaaleInspektor Remy
Klaus PiontekDr. Anatole
Katarina TomaschewskyEveline


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986


Erstsendung: 21.08.1987 | 29'23


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: