ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Horst Berensmeier

Lösegeld


Dramaturgie: Ludwig Achtel

Technische Realisierung: Eva Lau


Regie: Hans Knötzsch

Der Autor variiert ein altes Thema: Es geht um Heiratsschwindel und natürlich um Geld. Aber nicht alleinstehende Damen sind die Geprellten, sondern liebesuchende Männer, die auf die hübsche Eva Palme hereinfallen, die in einem Herrenausstatter am Alex arbeitet. Immer sind die Kavaliere gleich bei der Hand und schmieden Pläne. Um das liebe Evchen auch ganz für sich zu haben, zücken sie die Brieftasche, wenn es gilt, für Evas Schulden bei anderen Herren aufzukommen. Bei einem der Kollegen regen sich jedoch Zweifel, und Eva landet vor Gericht. Wie es sich jedoch bei einer Krimi-Komödie gehört, gibt es ein Happy-End. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Angelica DomröseEva Palme
Hans TeuscherBruno Berger
Horst WeinheimerRöder
Michael NarlochKunze
Helmut HellstorffDr. Seidel
Reinhard MichalkeKuhnt
Joachim SiebenschuhOberleutnannt Wende
Wolfram HandelGerichtsvositzender
Lothar FörsterStaatsanwalt


 

Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979

Erstsendung: 20.07.1979 | 30'07


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: