ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Karl Bogner

Der Laubfrosch (1. Teil)

Ein sensationeller Kriminalfall aus dem Jahr 1929


Komposition: Joseph Strobl

Technische Realisierung: Günter Hildebrandt; Irene Thielmann


Regie: Karl Bogner

In einer Novembernacht im Jahr 1929 rast ein Opel 4 PS, im Volksmund Opel Laubfrosch genannt, bei Gaimersheim in der Nähe von Ingolstadt gegen einen Kilometerstein und brennt völlig aus. Die Leiche des Fahrers ist grässlich verkohlt, doch anhand des Nummernschildes kann die Polizei den Fahrzeughalter identifizieren. Es handelt sich anscheinend um einen Kaufmann aus Leipzig, sein Name ist Kurt Erich Tetzner. Frau Emma Tetzner steht unter Schock; als sie ihren Mann identifizieren muss, bricht sie beinahme zusammen. Aber kaum hat sie die Polizeidienststelle verlassen, telegrafiert sie an drei Versicherungen, dass ihr Gatte bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Die drei Institute müssen zusammen die für damalige Verhältnisse unglaubliche Summe von 145.000 Reichsmark an die hinterbliebene Frau Tetzner auszahlen. Und das macht Kriminalkommissar Beck stutzig. Ohne sich aus der Ruhe bringen zu lassen, nimmt er sich des Falles an und deckt einen groß angelegten Versicherungsbetrug auf.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Fritz StraßnerBeck, Kriminalkommissar
Maxl GrafOrtner, Wanderbursche
Rolf CastellGamringer, Versicherungsvertreter
Inge SchulzFrau Tetzner
Peter FröhlichGeorgi, Bruder Frau Tetzners
Robert MichalLandtmann, Kriminalinspektor
Oskar EckmüllerKlinger, Kriminalassistent
Alexander Hegarthvon Criegern, Regierungsrat
Hans PössenbacherWirt
Max GrießerWachtmeister
Gusti KreisslKrankenschwester
Willy SchultesPfeiffer, Hauptwachtmeister
Erika BlumbergerKellnerin
Karl ObermayrLKW-Fahrer
Anton Ostermeier1. Radfahrer
Ludwig Schreiner2. Radfahrer
Josef Gabriel3. Radfahrer
Rudolf NeumannKriminalbeamter
Irene ThielmannTelefonistin
Rolf Didczuhn1. Inspektor
Willy Vierlinger2. Inspektor
Ludwig WührAmtsdiener
Hans LöscherGerl, Schneidermeister
Jürgen ArndtTetzner
Josef ManothMännliche Stimme
Gert HeidenreichSprecher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1972

Erstsendung: 11.01.1973 | 53'30


Darstellung: