ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Wenzel Storch

Lass uns miteinander reden

Im Studio mit dem Maschinengewehr Gottes


Redaktion: Katrin Zipse

Technische Realisierung: Kristiana Schneggenburger; Marcus Krol


Regie: Johannes Mayr

Eigentlich gehört die Sendung Juliane. Und die will mit ihren jugendlichen Hörern reden, über alles, was die so bewegt: Liebe, Sex und Politik. Live und ganz locker. Wäre ihr nur nicht dieser Pater ins Studio gesetzt worden. Als "Maschinengewehr Gottes" hat er per Langspielplatte schon ganze Jahrgänge moralisch und sexuell aufs richtige Gleis gebracht. Jetzt funkt er Juliane dazwischen und sagt, was Sache ist. Denn er hat in die Krötenlöcher der Seele geschaut und weiß um die Skorpione der sexuellen Fantasie.

Wenzel Storch, geboren 1961 in Braunschweig, lebt in Hildesheim und arbeitet als Filmregisseur und -produzent und als freier Autor (u.a. für "konkret").

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Eva Schilling
Lea Torcelli
Pauline Heim
Massimiliano Laier
Cornelius Gebert
Leonie Schindler
Vincent Schmid
Jascha Stiller
Valerie Frick


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2009

Erstsendung: 24.02.2009 | 25'21


Darstellung: