ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Waldstraße Nummer 7


Veit Stiller

Die heiße Spur


Dramaturgie: Diana Anders

Technische Realisierung: Henry Marx


Regie: Detlef Kurzweg

Die Schwestern Waschkuhn und Reiter aus dem Parterre beobachten ein verdächtiges Subjekt, das um's Haus schleicht und sich an einem Moped zu schaffen macht. Als dann tatsächlich ein Mopeddiebstahl beim ABV gemeldet wird, sind sich beider sicher, dass sie auf der richtigen Spur sind. ABV Kube ist da anderer Meinung, denn das "verdächtige Subjekt" ist sein Wohnungstauschpartner Ludwig Mylius. Durch den Übereifer der Schwestern erfährt das Haus, was noch geheim bleiben sollte: ABV Kube wird die Dienststelle wechseln und in einen anderen Teil der Stadt ziehen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Werner SenftlebenJürgen Kube, ABV
Heide KippKarla, seine Frau
Ruth GlößElsbeth Reiter
Georgia KullmannAgnes Waschkuhn
Norbert SpeerKellner
Dieter WienWichert, Pianist
Klaus MertensLudwig Mylius, Geiger
Irma Münchseine Mutter
Carl Heinz ChoynskiLippsmann, ein Bürger


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1986

Erstsendung: 21.02.1987 | 29'47


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: